Fünf doppelte Lottchen

Ab jetzt ist Ruhe … – Patrick Wengenroth bringt den autobiografischen Familien-Roman von Marion Brasch in Schwerin auf die Bühne

Schwerin, 30. Oktober 2016. Als Frank Castorf gerade Intendant geworden war an der Ostberliner Volksbühne, markierte dieses Theater mehr als jedes andere auch die Echos auf die unterschiedlichen Formen von Widerstand, die es im komplexen Unterdrückungssystem der DDR gegeben hatte; und die Erinnerung war ja noch ganz frisch. Gern sprach der Regisseur, Jahrgang 1951, über eine der zentralen Strategien der eigenen Generation – im Protest gegen die eigenen Väter, die sich eingerichtet hatten im Verrat all jener Ideen, die die junge DDR mitbegründet hatten; und mit diesen Vätern war auch „Vater Staat“ persönlich im Visier. Der nachgetragene Widerstand trug auch innerfamiliäre Züge.

Kleine Schwester ohne Brüder

„Ab jetzt ist Ruhe oder Die fabelhafte Familie Brasch“, Patrick Wengenroths Theater-Projekt nach dem Roman von Marion Brasch, der jüngsten Tochter des 1989 verstorbenen DDR- und SED-Funktionärs Horst Brasch, ist diese Erinnerung an den frühen Castorf wert. Denn die Geschichte der eigenen Familie, die die Rundfunk-Journalistin Brasch 2011 als persönliche Erinnerung in Romanform fügte, spiegelt sehr genau Castorfs Gedanken von damals – drei Brüder und die kleine Schwester arbeiten sich auf unterschiedliche Weise am schwer zugänglichen, aber natürlich auch geliebten Vater ab.

Weiterlesen unter:

http://www.nachtkritik.de/index.php?option=com_content&view=article&id=13154:ab-jetzt-ist-ruhe-oder-die-fabelhafte-familie-brasch-patrick-wengenroth-bringt-den-autobiografischen-familien-roman-von-marion-brasch-auf-die-buehne-des-mecklenburgischen-staatstheaters-schwerin&catid=38&Itemid=40

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Darstellende Künste abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s