„Nicht mit mir, Freunde!“

Du (Norma) – Jan Philipp Gloger inszeniert am Mannheimer Nationaltheater Philipp Löhles Stück über eine Frau in der Geschlechterfalle

Das Bühnenbild gibt vor, worum es gehen wird: Dass das Geschlecht eine Falle ist, dass es den Lauf eines Lebens bestimmt. Dieses Bühnenbild hier ist ein knallrosa Teppich aus Plüsch. Aufgehängt an der Decke breitet er sich über den kompletten Boden aus. Und aus dem Schlitz in der Mitte dieses Plüschmonsters wird nun eben ein Mädchen, wird Norma geboren und in die Welt geworfen. Auf dem Rücken liegt sie da, strampelt mit den Beinen, wird bespaßt, gewickelt und gequält.

Was für ein Wahnsinn!

Dass dieses Baby in einem Erwachsenenkörper steckt, dass es sprechen kann und recht munter kommentiert, was Eltern und Bruder mit ihm anstellen, ist eine großartige und lustige Idee. Laut schreiend wehrt sich Norma dagegen, von ihrem Vater angezogen zu werden, hinterfragt, warum sie die Namen exotischer Tiere auswendig lernen soll, erschrickt fürchterlich, als sie „Püppi“, eine Plastikpuppe, die sie in der Körpergröße noch überragt, geschenkt bekommt. Das ganz und gar übliche Familienleben kriegt so etwas Irrwitziges. Dadurch, dass eine erwachsene Frau, gekleidet in Strampelanzug, knallbunter Schlafanzughose oder Micky-Maus-Pulli, diesen ganzen Kleinkinderkram runterspielen muss, wird das Stück schnell zur entblößenden Farce. Was für ein Wahnsinn, solch ein Babyalltag, was für ein Quatsch.

Weiterlesen unter:

http://www.nachtkritik.de/index.php?option=com_content&view=article&id=13224:du-norma-jan-philipp-gloger-inszeniert-am-mannheimer-nationaltheater-philipp-loehles-stueck-ueber-eine-frau-in-der-geschlechterfalle&catid=38&Itemid=40

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Darstellende Künste abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s