Forscher entdecken abgelegenen Regenwaldstamm, der noch immer iPhone 4s verwendet

São Paulo (Archiv) – Von der Außenwelt isoliert: Ein internationales Forscherteam hat in Brasilien einen Indio-Stamm entdeckt, dessen Mitglieder so rückständig sind, dass sie noch immer das iPhone 4s benutzen. Wo genau der Amazonas-Stamm siedelt, will die brasilianische Regierung nicht bekanntgeben, um die Indios vor den schädlichen Einflüssen der modernen Zivilisation zu schützen.

Laut den Wissenschaftlern seien die Geräte der Ureinwohner zwar entfernte Verwandte unserer modernen Smartphones, die Anwendungen darauf „laufen aber gefühlt bis zu einhundertmal langsamer als in der Zivilisation“.

Weiterlesen unter:

http://www.der-postillon.com/2014/08/forscher-entdecken-abgelegenen_13.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Satire abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s