Für die 2016 Heimgegangenen

Sie berührten unser Sein und begleiteten uns in unserem Werden. Sie hinterließen in uns Spuren und Hoffnungen.

Für die 2016 Heimgegangenen

Sie sind gegangen,
die Mutigen und Klugen,
die weise schrieben und sangen –
sich noch menschlich schlugen.

Die unsere Weggefährten
seit unsren Kindheitsbeinen,
die uns verzaubernd lehrten –
bejahen und verneinen.

Weiterlesen unter:

https://sckling.wordpress.com/2016/11/14/fuer-die-2016-heimgegangenen/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Literarisches abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s