Mein Herz

Ach könnte ich doch so lieben, wie du
So selbstlos, hilflos und bedingungslos
Ganz ohne Erwartungen und Forderungen
Ach hätte ich doch so ein großes Herz, wie du
Das immer vergibt und immer verzeiht
Das in jedem Menschen nur das Schöne sieht
Ganz ohne Arg und Misstrauen
Ohne Berechnung und Schuld…

Weiterlesen unter:

https://cbeachblog.wordpress.com/2017/01/08/mein-herz/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Literarisches abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s