Bei Frühjahrsputz: Familie findet seit 20 Jahren vermissten Sohn in Sofa-Ritze wieder

Stuttgart (dpo) – Eigentlich hatte Familie Riemann aus Stuttgart die Hoffnung schon aufgegeben, ihren vor 20 Jahren spurlos verschwundenen Sohn Peter jemals wiederzusehen. Doch beim Frühjahrsputz heute Morgen entdeckte Frau Riemann ihren Sohn überraschend im Sofa wieder. Peter dürfte als Kleinkind damals unglücklich durch eine Ritze gefallen sein.

„Es ist ein Wunder!“, erklärt Vater Hans Riemann (58) und fällt seinem Sohn um den Hals. Mit Schrecken erinnert sich Herr Riemann zurück an jenen verhängnisvollen Abend im Jahre 1996. „Im Fernsehen lief ‚Wetten, dass..?‘ und ich hab zum kleinen Peterle gesagt, rück mal kurz rüber. Auf einmal dreh ich mich um und er ist weg.“

Weiterlesen unter:

http://www.der-postillon.com/2016/01/bei-fruhjahrsputz-familie-findet-seit.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Satire abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s