Pfannkuchen Märchen

Einfach jeder kennt Eierkuchen, Crepes, Palatschinken, Crispelle, Pfannkuchen oder wie auch immer es heißt. Meistens süß und wirklich fast weltweit verbreitet. Ich gebe hier nur ein paar Denkanstösse wie man aus den simplen Pfannkuchen einfach mal ein Menue machen kann, ohne sich in der Küche den Buckel krum zu machen. So leicht lässt sich dieses einfache Rezept abwandeln und jeder Gang schmeckt komplett anders, aber alle superlecker, so wie es sein soll. Damit lassen sich auch verschiedene Familiengeschmäcker unter einen Hut bringen, wenn mal wieder über ein Tagesgericht gemosert wird, denn alles ist möglich, auch mit Gemüse, Fleisch, Fisch oder vegan mit Reismilch und Eiersatz! Also liebe Freunde, jetzt gibt es keine Ausreden mehr 😉 Habt einfach Spaß 🙂

Weiterlesen unter:

https://rosenkocht.wordpress.com/2017/01/25/pfannkuchen-maerchen/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kochen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s