München plant ein riesiges Faust-Festival

Theater, Partys und sogar ein eigenes Bier: Künstler und Veranstalter wollen das Goethe-Drama mit hundert Events feiern.

Es soll die größte Kooperation von Kulturinstitutionen und Kreativen werden, die die Stadt je gesehen hat: München plant ein Faust-Festival. Stattfinden wird es von Februar bis Juli 2018, und viele sind schon mit im Boot – von der Staatsoper bis zu privaten Party-Veranstaltern, Performance-Künstlern, App-Designern, dem Boxwerk und Christian Schottenhamel. Der Wirt hat versprochen, nicht nur die Nockherberg-Bühne als einen der vielen Veranstaltungsorte zur Verfügung zu stellen, sondern auch einen eigenen Doppelbock für das exorbitante Kulturfest zu brauen…

Weiterlesen unter:

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/kulturprojekt-muenchen-plant-ein-riesiges-faust-festival-1.3357170

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Darstellende Künste abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s