Apfeltarte

Als erstes den Backofen auf 220 Grad Ober-Unter Hitze vorheizen, in der Zeit kann man schon mal anfangen:

Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Danach werden die Äpfel in nicht zu dicke Scheiben geschnitten und in eine Schüssel gegeben. Darauf etwas Zitronensaft geben und alles mischen.

Eine Tarteform (wer keine hat, nimmt eine Springform) einfetten oder mit Backpapier auslegen. Dann den Blätterteig in die Form legen (wer keinen runden bekommt, kann den Eckigen einfach zu schneiden!), dabei darauf achten das er etwas aus der Form lappt, da er sich beim backen zusammen zieht. Den Boden ein paar mal mit einer Gabel einstechen…

Weiterlesen unter:

http://momo-kocht.de.tl/Apfeltarte.htm

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kochen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s