Nach Rücktrittsankündigung: Philipp Lahm plant zweite Karriere als Wrestler

München (dpo) – Ist das der Grund dafür, dass Bayern-Kapitän Philipp Lahm seine Fußballkarriere vorzeitig beendet und auch eine Stelle als Sportdirektor ablehnte? Wie nun bekannt wurde, plant der 33-Jährige nach dieser Saison eine Laufbahn als Wrestler einzuschlagen. Inspiriert hat ihn dazu ein ehemaliger Nationalmannschaftskamerad.

„Schon als ich klein war, war ich ein totaler Wrestling-Fan“, erklärte Lahm gestern nach dem DFB-Pokalsieg gegen Wolfsburg. „Und ich bin es immer noch. Also Wrestling-Fan, meine ich. Ich will in der WWE voll durchstarten.“

Weiterlesen unter:

http://www.der-postillon.com/2017/02/lahm-wrestling.html#more

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Satire abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s