Baked Beans mit Ei und süßer Note

Hello there!

Das gute alte englische Frühstück aus Bohnen, Bacon, Toast und Spiegeleiern kennt ihr sicher alle. Ich weiß, jedermanns Sache ist das nicht, vor allem nicht am frühen Morgen. Bohnen in Tomatensauce sind fest in der britischen Küche etabliert, kommen ursprünglich aber aus den Vereinigten Staaten. Es gab einige Unternehmen, die sie ins Ausland verkauft haben, wobei die Heinz Company (besonders für ihren Ketchup bekannt) den größten Export-Erfolg hatte. In Dosen verpackt sind die Bohnen mittlerweile auch bei uns erhältlich, wenn auch nicht als Grundnahrungsmittel verankert (Camping ausgeschlossen).

Weiterlesen unter:

https://reisespeisen.wordpress.com/2017/01/31/bakedbeans/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kochen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s