Niedlicher Beat

Musik Ein Tribute-Sampler zum 25-jährigen Bestehen der Hamburger Band Die Sterne beweist: Diese Songs sind gestern wie heute unkaputtbar

Anfang der 1990er Jahre gab es ein Wort im Sprechen und Schreiben über Popmusik, das mochte keiner hören. Man benutzte es am besten gar nicht, denn es war ganz und gar aus der Mode. Zu fordern, Popmusik solle „authentisch“ sein, das war nicht nur uncool, sondern nachgerade verboten. Die Hamburger Band Die Sterne sah das damals ein bisschen anders und verband den rumpelnden Funk von Sly Stone und Parliament mit dem agitatorischen Pop-Prinzip von Ton Steine Scherben. Sie beseelte dieses Gebräu durch eigenes Erleben, denn das wollte sie schon: etwas Echtes schaffen…

Weiterlesen unter:

https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/niedlicher-beat

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s