Was zum Teufel ist das?

Der Basler Manuel Gagneux ist der neue Star der Metal-Szene. Jetzt soll er auf Europatournee gehen, dabei hatte er bis vor einigen Wochen noch gar keine eigene Band.

Es waren nur fünf Worte. Doch sie machten Manuel Gagneux schlagartig bekannt. „Ernsthaft, hört euch das an!“, twitterte die amerikanische Metal-Journalistin Kim Kelly am 3. Juni 2016 – und kurz darauf explodierten die Zugriffszahlen auf dem Bandcamp-Profil des Basler Musikers. Plötzlich wollten Abertausende hören, was vorher nur ein paar Freaks anlockte: Zeal & Ardor. Eine Mischung aus Gospel und Black Metal.

„Das war der Moment, in dem ich wusste: Da passiert etwas Außergewöhnliches mit mir.“ Manuel Gagneux, 28 Jahre alt, sitzt auf dem Fensterbrett eines Kleinbasler Lokals. In der linken Hand hält er seine Zigarette, die rechte steckt in der Manteltasche…

Weoterlesen unter:

http://www.zeit.de/2017/08/zeal-ardor-black-metal-manuel-gagneux-basel-europatournee

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s