Ren Hang stirbt mit 29 Jahren

Ren Hang, der prominenteste Vertreter einer neuen chinesischen Fotografengeneration, ist mit 29 Jahren gestorben

Das berichtete zuerst das „British Journal of Photography“. Ren Hangs analoge Farbfotografien fangen Emotionen ein, sie erzählen von Beziehungen, Freundschaften, Angst und Einsamkeit. Der 29-Jährige fotografierte nackte junge Frauen und Männer – meist waren es Freunde, in zunehendem Maße auch Fans. In oft lasziven Posen lichtete Hang seine Modelle vor monochromen Hintergrund ab, auf dem Dach eines schwindelerregenden Hochhauses oder setzte ihnen Requisiten wie Schlangen, Vögel, Katzen und Blumen auf…

Weiterlesen unter:

http://monopol-magazin.de/chinesischer-fotograf-ren-hang-stirbt-mit-29-jahren

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Photographisches abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s