Im Galopp an Mr. Grey vorbei

„Bibi und Tina“ haben „Fifty Shades of Grey“ in dieser Woche von der Spitze der deutschen Kinocharts verdrängt. Den Amerikanern ist nach düsterer Stimmung zumute. Dort steht der Gruselthriller „Get Out“ vorne.

Der Jugendfilm „Bibi & Tina – Tohuwabohu Total“ von Regisseur Detlev Buck steht auf Platz eins der offiziellen deutschen Kinocharts. Der vierte Teil gilt als das verrückteste Abenteuer, das die beiden Mädchen Bibi (Lina Larissa Strahl) und Tina (Marie Koroll) bisher bestehen mussten. Er kam am ersten Wochenende nach vorläufigen Trendzahlen auf mehr als 347.000 Kinobesucher, wie Media Control am Montag mitteilte.

Der Erotikfilm „Fifty Shades of Grey – Gefährliche Liebe“, in der Vorwoche auf Platz eins, kam am dritten Wochenende auf mehr als 300.000 Kinobesucher. Die Sadomaso-Romanze um die Literaturstudentin Anastasia Steele und den Unternehmer Christian Grey erreicht damit eine Gesamtzahl von mehr als 2,6 Millionen Zuschauer…

Weiterlesen unter:

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/kino/bibi-und-tina-erobern-platz-eins-der-kinocharts-14900735.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Film/TV/Video abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s