Vier sterben, weil einer von Schild „Einer ist abgelenkt, vier sterben“ abgelenkt war

Köln (ArcKöln (Archiv) – Auf der A1 Köln Richtung Münster kurz vor der Ausfahrt Dortmund-Süd ist es gestern zu einem tragischen Autounfall mit vier Todesopfern gekommen. Die Polizei geht davon aus, dass die junge Fahrerin des Unglückswagens durch ein Warnschild der Initiative „Runter vom Gas“ mit der Aufschrift „Einer ist abgelenkt, vier sterben“ abgelenkt wurde.

„Wir vermuten, dass die Fahrerin versucht hat, nicht nur den Text auf dem Plakat zu lesen, sondern auch das Kleingedruckte darunter zu entziffern“, erklärt ein Sprecher der Polizei…

Weiterlesen unter:

http://www.der-postillon.com/2016/02/vier-sterben-weil-einer-von-schild.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Satire abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Vier sterben, weil einer von Schild „Einer ist abgelenkt, vier sterben“ abgelenkt war

  1. kat+susann schreibt:

    Möglich ist alles. Tatsächlich lenkt mich die Werbeplakatwut am Strassenrand manchmal ab. Seufz….Stur geradeaus gucken, jawoll! Kat.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s