Lommbock. Bestandsaufnahme des deutschen Gourmet-Kinos

Wer dachte, dass nach Lammbock nichts mehr kommt, hat seine Rechnung ohne Kiffer gemacht. Denn die bewegen sich langsam. Aber sie bewegen sich.

Und so finden 16 Jahre später alle wieder zueinander. Stefan (Lucas Gregorowicz) und Kai (Moritz Bleibtreu), einstige Betreiber einer Würzburger Pizzeria mit Namen „Lammbock“. Genauso die beiden Dauercamper Frank (Wotan Wilke Möhring) und Schöngeist (Antoine Monot Jr.) sowie Stefans Exfreundin Jenny (Alexandra Neldel). Die beiden waren schon bei Lammbock nicht mehr zusammen, aber so richtig hat das nie mit ihnen aufgehört. Dass inzwischen aus dieser kleinen Schauspielriege in den Klammern, die bei Lammbock noch an ihren Anfängen stand, Berühmtheiten unterschiedlichster Formate geworden sind, macht ein wenig den Reiz des Films aus…

Weiterlesen unter:

http://postmondaen.net/2017/03/23/lommbock-film-rezension/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Film/TV/Video abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s