„Bitte lächeln!“: Hinweisschild soll Qualität von Blitzer-Fotos verbessern

Berlin (Archiv) – Jeder kennt es: Bei einer gemütlichen Autofahrt wird man plötzlich völlig überraschend wegen zu hohen Tempos geblitzt. Die Folge sind oft düstere und alles andere als ansehnliche Schwarz-Weiß-Fotos. Nun hat das Verkehrsministerium die Einführung eines Hinweisschilds angekündigt, das Autofahrer künftig in ausreichender Entfernung vor einer Radarfalle zum Lächeln auffordert.

„Die Polizei bekommt oft selbst einen Schrecken, wenn sie die Bilder von verdutzten Autofahrern sieht“, erklärt Dobrindt…

Weiterlesen unter:

http://www.der-postillon.com/2016/04/bitte-lacheln-hinweisschild-soll.html#more

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Satire abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu „Bitte lächeln!“: Hinweisschild soll Qualität von Blitzer-Fotos verbessern

  1. kat+susann schreibt:

    Ich wurde letztens geblitzt, während ich mir ein Fuhre Erdnüsse in den Mund geschaufelt hab. Auf das Bild bin ich auch gespannt! 😂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s