Straßenbauamt arbeitet mit Hochdruck daran, rechtzeitig zum Osterwochenende genug Baustellen einzurichten

Berlin (dpo) – Es ist ein Kampf gegen die Zeit: In der Planungszentrale des Bundesstraßenbauamtes in Berlin herrscht in diesen Tagen hektische Betriebsamkeit. Die Beamten arbeiten rund um die Uhr, um noch rechtzeitig zum Osterwochenende genügend Baustellen einzurichten.

„Wir schuften hier im Akkord, damit bis spätestens Karfreitag alle deutschen Autobahnen mit möglichst vielen Baustellen versorgt sind“, erklärt Straßenbauamtsreferent Walter Hofgart. „Alle Mitarbeiter sind hochmotiviert, schieben Überstunden und zum jetzigen Zeitpunkt sind wir auch optimistisch, dass wir rechtzeitig fertig werden.“

Weiterlesen unter:

http://www.der-postillon.com/2017/04/osterwochenende-baustellen.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Satire abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s