Nur zwei schnitten „gut“ ab: Stiftung Warentest testet Atombomben

Berlin (Archiv) – Augen auf beim Massenvernichtungswaffenkauf! Denn Atombombe ist nicht gleich Atombombe. Das legt nun eine aktuelle Versuchsreihe der Stiftung Warentest nahe. Nach Angaben der Prüfer erhielten nur zwei von 37 gezündeten Atombomben die Bewertung „gut“.

In die Gesamtwertung flossen Bedienfreundlichkeit, Sprengkraft, Atompilz-Ästhetik, Reichweite und Umweltverträglichkeit ein. Nicht eine der getesteten Atombomben konnte die Tester in allen Bereichen überzeugen und die Bestnote „sehr gut“ erreichen…

Weiterlesen unter:

http://www.der-postillon.com/2016/04/atombomben-im-test.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Satire abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s