„Verbannt die Religionen!“

Im Interview spricht das Künstlerduo Gilbert & George über Luther, die Sündenböcke unserer Zeit und Kunst gegen religiösen Fundamentalismus

Gilbert & George sprechen als ein „wir“. Ausnahmslos. Ein „wir“ aus zwei maßgeschneiderten Tweedanzug-Körpern und einem unnachgiebigen Geist. In ihrer Bildserie „Scapegoating“, die in der Berliner Matthäuskirche gezeigt wird, fragt das Künstlerduo aus London jedoch auch nach einem anderen „wir“. In großformatigen mosaikartigen Pop-Collagen zeigen sie die Sündenböcke unserer Zeit: Burkafrauen, Prediger, bombenbauende Teenager…

Weiterlesen unter:

http://monopol-magazin.de/gilbert-george-interview-matthaeuskirche-berlin-luther-avantgarde

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bildende Kunst abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s