„Bereicherung, nicht Bedrohung“

Freundeskreis des Güstrower Barlachtheaters organisierte begeistert aufgenommenes Programm zum Tag der Kulturellen Vielfalt.

Menschen aus Armenien, Iran, Irak, Syrien, Vietnam und Deutschland gestalteten gemeinsam den vom Verein der Freunde und Förderer des Ernst-Barlach-Theaters Güstrow organisierten Welttag der Kulturellen Vielfalt. Als Moderatorin führte Vereinsvorsitzende Heidemarie Beyer durch ein vielseitiges Programm, das Einblicke in die Kultur und die Tradition anderer Länder ermöglichte. „Die deutsche Kultur erfährt gegenwärtig eine große Bereicherung durch andere Kulturen. So sollten wir die zu uns kommenden Menschen sehen: nicht als Bedrohung, sondern als Bereicherung“, erklärte Prof. Dr. Wolfgang Methling, der im Güstrower Theater einen Liedtext von Gerhard Schöne vortrug…

Weiterlesen unter:

https://www.svz.de/lokales/guestrower-anzeiger/bereicherung-nicht-bedrohung-id16887681.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Darstellende Künste abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s