Ein Platz für Bürger

Die Stunde da wir nichts voneinander wussten – 120 Einwohner*innen von Dresden holen sich mit einer Theaterplatz-Bespielung den öffentlichen Raum zurück

Dresden, 11. Juni 2017. Eigentlich beginnt „Die Stunde da wir nichts voneinander wussten“ bereits bevor sie beginnt: Die Bürger sind schon da, die Bühne auch – ganz gleich, wann sich die Zuschauer zur Premiere Stücks von Peter Handke in Dresden einfinden. Vielleicht war noch nie eine Produktion der Bürgerbühne des Dresdner Staatsschauspiels besser vorbereitet…

Weiterlesen unter:

https://www.nachtkritik.de/index.php?option=com_content&view=article&id=14131:die-stunde-da-wir-nichts-voneinander-wussten-120-einwohner-innen-von-dresden-holen-sich-mit-einer-theaterplatz-bespielung-den-oeffentlichen-raum-zurueck&catid=38&Itemid=40

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Darstellende Künste abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s