Verwischte Blumen

So blöd. Verwischte Blumen. Ihr Aussehen glich einem Blick aus dem Fenster bei Starkregen, durch die ständig mit Regenwasser bespritzte Scheibe, an der die zu schwer gewordenen Tropfen langsam, mal schneller herunterfließen konnten, die Blumen wie auf einem Gemälde aussahen, auf dem jemand mit einem großen Lappen von der einen auf die andere Seite gewischt hatte. Oder wenn ich durch strömenden Regen fahre und ein defekter Scheibenwischer Wasserstreifen auf die Frontscheibe malt, dachte sie. Und sie dachte weiter. Blöd. So was…

Weiterlesen unter:

https://querdenkende.com/2017/07/02/verwischte-blumen/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Literarisches abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s