Hilferuf in Buchstabensuppe: Polizei stürmt Nudelfabrik

Heilbronn (dpo) – Razzia bei der Firma Knorr in Heilbronn: Eine Frau aus Erfurt hatte die Polizei alarmiert, nachdem sie in ihrer Buchstabensuppe einen erschütternden Hilferuf vorfand. Der Großeinsatz eines Sondereinsatzkommandos verlief heute allerdings ergebnislos.

„Ich hab gerade ganz normal meine Suppe gegessen, als plötzlich dieses Wort in meinem Löffel erschienen ist: HILFE“, berichtet Janine Eisinger (28), die den Fall ins Rollen brachte. „Da wusste ich, das muss eine hilflose Chinesin oder so in einer heruntergekommenen Fabrikanlage gewesen sein. Sowas habe ich schonmal irgendwo gelesen, dass sowas passieren kann und da wollte ich einfach nicht tatenlos zusehen.“

Weiterlesen unter:

http://www.der-postillon.com/2017/07/buchstabensuppe.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Satire abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s