Fahrlehrer saß tatenlos daneben: Fahrschüler ohne Führerschein von Polizei erwischt

Backnang (Archiv) – Ein 17-Jähriger ist gestern Nachmittag im schwäbischen Backnang von der Polizei ohne Führerschein am Steuer erwischt worden. Kurios: Bei dem 55-jährigen Beifahrer und Eigentümer des Wagens handelte es sich ausgerechnet um einen Fahrlehrer. Dieser hatte den Minderjährigen offenbar über Wochen hinweg zu illegalen Fahrten angestiftet.

Nach Angaben der Polizei hatte der Jugendliche durch seine unsichere Fahrweise die Aufmerksamkeit der Beamten auf sich gezogen. „Er fuhr fast übermäßig korrekt, als wollte er ganz bewusst nicht auffallen“, berichtet einer der Beamten, die den Verkehrssünder stellten. „Immer ein wenig zu langsam, zu zögerlich.“

Weiterlesen unter:

http://www.der-postillon.com/2016/07/ohne-fuehrerschein.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Satire abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s