Das hier ist kein Land

Belgian Rules / Belgium Rules – Jan Fabre zeigt bei Impulstanz einen opulent-ironischen Belgien-Bilderreigen

Wien, 18. Juli 2017. Belgien! Also: Bier, Pommes und Schokolade. Jede Menge Bier. Aber: „Ceci n’est pas un pays“. So Jan Fabres Ausgangsthese für den knapp vier-stündigen Abend „Belgian Rules / Belgium Rules“, uraufgeführt im Wiener Volkstheater im Rahmen von ImPulsTanz. „Ceci n’est pas un pays“, also dass dies kein Land ist, also dass dies eine Darstellung ist, mit dieser Pointe zitiert Fabre den, ebenfalls belgischen, Surrealisten René Magritte. Dessen Bild La trahison des images bringt 1929 ein ganzes Gewusel philosophischer Fragestellungen auf den paradoxen Punkt…

Weiterlesen unter:

https://www.nachtkritik.de/index.php?option=com_content&view=article&id=14254:belgian-rules-belgium-rules-jan-fabre-zeigt-bei-impulstanz-einen-opulent-ironischen-belgien-bilderreigen&catid=38&Itemid=40

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Darstellende Künste abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s