„Das ist doch alles Kindergarten“

Xen erfindet gerade den Schweizer Rap neu.

Wenn Shkelzen Kastrati über Hip-Hop spricht, hebt sich seine Stimme. Seine Aussagen werden bestimmt. Er sagt dann Dinge wie: „Das ist doch alles Kindergarten hier, ein großer Filz.“ Oder: „Schweizer Rap ist zu neunzig Prozent aufgesetzter Müll.“ Oder immer wieder: „Ich kann das nicht ernst nehmen. Niemand, der ehrlich zu sich ist, kann das ernst nehmen.“ Er meint damit praktisch alle und alles, was sich im vergangenen Vierteljahrhundert im Mundart-Rap getan hat…

Weiterlesen unter:

http://www.zeit.de/2017/30/xen-rap-hip-hop-shkelzen-kastrati-schweiz

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s