Entblößtes Denken

„Lassen Sie sich nicht durch Äußerlichkeiten von den wahren Gedanken Ihres Gegenübers ablenken. Sehen Sie hinter die Fassade. Achten Sie auf Bewegungen, kleinstes Augenzwinkern, wann streicht die Hand die Nasenspitze, werden die Hände ständig beim Sprechen benützt, ist der Gang forsch, lässig, schleppend, dies verrät Ihnen mehr als die vorgelegten Zeugnisse, Dokumente. Studieren Sie die Handlungen der Personen, wenn sie Ihnen gegenübersitzen, dann wissen Sie wesentlich mehr über ihren Charakter und ihre Einstellungen. Stellen Sie gezielt auch Fragen, die ein wenig, sagen wir mal, unkonventionell sind wie zum Beispiel, wie reagieren Sie, wenn Sie Ihre Chefin, Chef am Nacktbadestrand begegnen oder in der Sauna?“

Weiterlesen unter:

https://querdenkende.com/2017/07/26/entbloesstes-denken/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Literarisches abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s