Im Nebel von Tschernobyl

Nachdenken über Christa T. / Störfall – In Schwerin mixt Patrick Wengenroth einen Christa-Wolf-Cocktail

Schwerin, 11. November 2017. In meinem Regal stehen „Kindheitsmuster“, „Kein Ort. Nirgends.“, „Kassandra“. Durch keines dieser Bücher bin ich durchgekommen. Aber ich kenne Leute, die Christa Wolf gern und mit Gewinn gelesen haben. Das ist Arbeit. Kaum ein Gedanke landet unreflektiert im Text. Immer existenziell. Wenig bis gar kein Humor. Wenn ich Christa Wolf denke, dann sehe ich sie am 4. November 1989 auf dem Alex stehen, auf einem „W50“, auf dieser grob gezimmerten Rednertribüne. Diese zehn Minuten haben mich erreicht.

Weiterlesen unter:

https://www.nachtkritik.de/index.php?option=com_content&view=article&id=14624:nachdenken-ueber-christa-t-stoerfall-in-schwerin-mixt-patrick-wengenroth-einen-christa-wolf-cocktail&catid=38&Itemid=40

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Darstellende Künste abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s