Reißende Haut

Stereotyp Holzbeine als Pfand, psychopathische Hunde – und die Frage, wie sehr der Mensch Rache braucht: „Ein Job für Delpha“

Wer wünscht sich nicht die perfekte Gebrauchsanleitung für Rache? Ohrfeigen haben wir uns alle schon eingefangen vom Ex, vom Chef, vom Nachbarn. Im Normalfall wird gezetert, man schaut sich den „Paten“ an und ergötzt sich an Rachefantasien. Dann vergisst man die ganze Chose.

Was aber, wenn einen das Leben so böse straft, dass ein tröstlicher Rachegedanke nicht genügt, der Ruf nach Vendetta unerträglich wird? Hard-Boiled-Krimiautoren erquicken uns dann mit geflügelten Rachegöttinnen im Blutrausch oder eisigen Vendetta-Queens mit einem IQ, der Kasparow in die Flucht schlägt.

Weiterlesen unter:

https://www.freitag.de/autoren/ute-cohen/reissende-haut

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Literarisches abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s