Funktionsjackenpop

Musik Daniel Freitag komponierte jahrelang fürs Theater. Sein erstes Album ist ein missglückter Ausbruchsversuch

Für die neuere Popgeschichte war es ein Glücksmoment: 1996 beauftragte der Regisseur Baz Luhrmann die junge Band Radiohead, für seine Neuauflage von Romeo und Julia eine Filmmusik zu schreiben. Er gab ihnen die letzte halbe Stunde des Films als Anschauungsmaterial. Bandleader Thom Yorke zeigte sich begeistert von der Schlussszene, in der sich Claire Danes als Julia Capulet unter Tränen die Waffe an den Kopf hält und erschießt. Radiohead komponierten für den Abspann einen Song, der so gut gelang, dass er auf Wunsch der Band nicht auf dem Filmsoundtrack landete, sondern auf ihrem späteren Meilenstein-Album OK Computer.

Weiterlesen unter:

https://www.freitag.de/autoren/konstantin-nowotny/funktionsjackenpop

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s